Schraubenschnecke Ohrringe

  • €59,00
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Ohrringe Schraubenschnecke (Terebridae) - Hastula Strigulata
Die Ohrringe Schraubenschnecke zeigen die feine und wendeltreppen-artige äußere Struktur der Schraubenschnecke in Perfektion. Die sehr zarten, leichten, länglichen und dabei feingliedrigen Ohrringe betonen das Gesicht Ihrer Trägerin durch ihre zarte Eleganz, ohne dabei besonders hervor zu stechen. Durch Ihre schlichte Form, können diese Ohrringe zu jeder Gelegenheit getragen werden, ob im Büro, Alltag oder auf einer sommerlichen Party. 
Mit Ihrer Länge von ca. 4,4 cm und einer Breite von ca. 0,35 mm sind diese Ohrringe im Verhältnis sehr lang aber sehr schmal, wodurch sie mit einem Gewicht von ca. 1,85 Gramm pro Ohrring einen sehr zarten Eindruck machen und dabei aber durch Ihre Leichtigkeit der Trägerin ein unbeschwertes Gefühl geben. 
Die praktischen Klapp-Brisuren aus 925 er Silber sind leicht zu öffnen und zu schließen und bieten einen sicheren und bequemen Halt am Ohr ihrer Trägerin.
Die Ohrringe sind vollkommen in 925er Silber von handgearbeitet und tragen sowohl meinen Werkstattstempel als auch den 925 Silber Feingehaltsstempel. Das 925er Silber ist nickelfrei und bietet daher eine sehr gute Hautverträglichkeit. 
Passend zu den Ohrringen empfehle ich Ihnen den Kettenanhänger "Schraubenschnecke", den Sie in kleiner und etwas größerer Ausführung finden unter "Anhänger", "Schnecken".

Details
  • Abguss in 925er Silber nach Originalvorlage
  • in Deutschland in Handarbeit hergestellt
  • mit 925er Feingehaltstempel und Werkstattstempel
  • Ohrrringe mit Klappbrisur (geschlossen)
  • Länge: ca. 4,4 cm
  • Breite: ca. 3,5 mm
  • Gewicht: ca. 3,7 Gramm (gesamt Gewicht, d.h. ca. 1,85 g pro Ohrring)


Beschreibung der Original-Vorlage:
Schraubenschnecke (Terebridae) - Hastula Strigulata
Die Original-Schnecke zählt zur Familie Schraubenschnecken (Terebridae), welche durch ihr langes, schlankes Gehäuse gekennzeichnet sind. Die Hastula Strigulata hat ihr Vorkommen vom Roten Meer, indischen Ozean vor Madagaskar, vor Chagos und dem Maskarenen-Becken, im Pazifik vor Hawaii und Französisch-Polynesien. Die Original-Schnecke stammt vom Roten Meer.