Turbinidae Schnecken Ohrstecker, Mini

Turbinidae Schnecken Ohrstecker, Mini

  • €79,00
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Ohrstecker Turbinidae (Astralium heliotrophium)
Die Ohrstecker der Turbinidae sind ein kleines zartes, aber stacheliges Erinnerungsstücke an Ihren Lieblingsstrand und zugleich Symbol für das nächste maritime Urlaubserlebnis mit langen Strandspaziergängen und dem Abtauchen in die tiefen des Meeres. Dieses kleine Schmuckstück zeigt sommerliche Mode und unvergängliches Design in einem. Die Ohrstecker der Turbinidae zieren Ihre Trägerin und betonen, dass die Trägerin durchaus gewillt ist, einmal Ihre stachelige Seite zu zeigen. Die Ohrstecker Turbinidae sind ein sommerlicher Akzent, gefertigt in alter Goldschmiedetradition.

Die Ohrstecker der Turbinidae haben die klassische Schneckenform und zeigen eine starke Oberflächenstruktur in Form einer spiralförmigen Linie. An dieser spiralförmigen Linie zweigen in regelmäßigen Abständen starke Stacheln ab, was den kleinen Ohrstecker der Turbinidae eine besondere Note verleiht. Mit einer Länge von 1,1 cm und einer Breite von 0,9 cm haben die Ohrringe der Turbinidae eine recht kleine Größe und setzt einen dezenten, angenehmen Akzent am Ohr ihrer Trägerin. Mit einem Gewicht von ca. 1,7 Gramm bieten die Ohrringe der Turbinidae Ihrer Trägerin einen sehr angenehmen Tragekomfort.

Die Ohrstecker sind vollkommen in 925er Silber von handgearbeitet und tragen sowohl meinen Werkstattstempel als auch den 925 Silber Feingehaltsstempel. Das 925er Silber ist nickelfrei und bietet eine sehr gute Hautverträglichkeit. 


Details 

  • Abguss in 925er Silber nach Originalvorlage
  • in Deutschland in Handarbeit hergestellt
  • mit 925er Feingehaltstempel und Werkstattstempel
  • Ohrstecker mit Ohrmutter zum verschließen
  • Länge: ca. 1,1 cm
  • Breite: ca. 0,9 cm
  • Gewicht: ca. 3,4 Gramm (gesamt Gewicht, d.h. ca. 1,7 g pro Ohrring)

Beschreibung der Original-Vorlage:
Turbinidae (Astralium heliotrophium)

Der Gattungsname, astrum  aus dem lateinischen übersetzt gleich Stern oder Sternbild, und der Artname, helios aus dem griechischen übersetzt gleich Sonne oder Sonnengott, beschreibt sogleich das Äußere der Schnecke sehr gut, denn die strahlenförmigen Ausläufer der Schnecke können mit den Strahlen der Sonne, dem größten Stern unseres Sonnensystems gleich gesetzt werden. Beheimatet ist die Turbinidae in Tasmanien und Neuseeland.