Ammonit Fossil: Rippenhorn, Ohrringe

  • €109,00
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Ohrringe Rippenhorn (Pleuroceras) - Ammonit
Der Ammoniten-Abdruck des Rippenhorns gilt als eine absolut klassische Form der urzeitlichen Lebewesen. Die sich gleichmäßig verjüngenden Erhebungen der Spirale bilden eine Ausdrucksstarke Oberfläche, die den Charakter Ihrer Trägerin/Ihres Trägers vorteilhaft unterstreicht. 
Mit einer Länge von 3,6 cm und einer Breite von 1,5 cm haben diese Ammoniten-Ohrringe eine angenehme Größe und fallen deutlich ins Auge. Mit einem Gewicht von ca. 4,65 Gramm sind die Ammoniten-Ohrringe von mittlerem Gewicht und lassen sich angenehm tragen. 
Die praktischen Klapp-Brisuren aus 925 er Silber sind leicht zu öffnen und zu schließen und bieten einen sicheren und bequemen Halt am Ohr ihrer Trägerin.
Die Ohrringe sind komplett in 925er Silber und von mir in liebevoller Handarbeit hergestellt und tragen sowohl meinen Werkstattstempel als auch den 925 Silber Feingehaltsstempel. Das 925er Silber bietet eine sehr gute Hautverträglichkeit und ist nickelfrei.

Details

  • Abguss in 925er Silber nach Originalvorlage
  • in Deutschland in Handarbeit hergestellt
  • 925er Feingehaltstempel und Werkstattstempel
  • Ohrringe mit Klappbrisur (geschlossen) 
  • Länge: ca. 3,6 cm
  • Breite: ca. 1,5 cm
  • Gewicht: ca. 9,3 Gramm (gesamt Gewicht, d.h. ca. 4,65 g pro Ohrring)


Beschreibung der Original-Vorlage:
Rippenhorn (Pleuroceras) - Ammonit:
Der Original-Ammonit zählt zu den Rippenhörnern (Pleuroceras) und stammt aus der Fränkischen Schweiz (Pottenstein). Sein Alter beträgt ca. 200 Millionen Jahre, d.h. er stammt aus der Lias oder aus dem Schwarzen Jura. Es handelt sich bei dem Ammoniten um einen originalgetreuen Abdruck und dessen Abguss in 925er Silber.